14.11.2015 - THL

Am 14.11.2015 traten drei Kammeraden, gemeinsam mit der Feuerwehr Ranshofen, bei der Technische Hilfeleistungsprüfung an. Dabei erreichte Streif Bernhard das Abzeichen in Bronze, Maurer Daniel erreichte Silber und Oberndorfer Martin erreichte Gold.

Wir gratulieren allen Kameraden zur bestanden Leistungsprüfung !

Bei der Feuerwehr Ranshofen bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit.

12.11.2015 - Übung 21: Großschaden-Ereignis / Florian Haselbach

Beübt wurde das Szenario "Großschaden-Ereignis" wie es z.B. bei Sturmfronten des Öfteren vorkommt. Vermehrt wurde das Augenmerk auf die Koordination der einzelnen Einsätze gelegt.

Wir simulierten eine Großzahl von Einsätzen, die mit 4 Trupps abgearbeitet werden mussten. Drei Kameraden Koordinierten die Einsätze in der Einsatzzentrale und vergaben die Einsätze an die unterschiedlichen Trupps (je nach Ausrüstung und Möglichkeiten). Diese Übung brachte uns viele Erkenntnisse, wie wir solche Großereignis Zielführend bewältigen können.

31.10.2015 - 8-Stunden Erste Hilfe Auffrischung

Zusammen mit der FF Ranshofen organisierten wir für unsere Mitglieder einen Auffrischungskurs der Ersten Hilfe. 5 Kameraden nahmen an dieser Verantalltung teil. Einen herzlichen Danke an das Rote Kreuz Braunau für die Durchführung des Kurses und an die FF Ranshofen für die bereitstellung Ihres Schulungsraumes.

29.10.2015 - Übung 20: Einsatzübung

Bei dieser Einsatzübung handelte es sich um einen Kellerbrand in einen Einfamilienhaus, wobei das Feuer bis auf die Dachterrasse durchschlug. Hauptschwerpunkt dieser Übung war, das vorgehen Mittels befüllten C-Rohr, da dieses Objekt abgerissen wird und wir keine Rücksicht auf Wasserschäden nehmen mussten. Man sah wie schwierig es ist, mit der befüllten Leitung, das Objekt zu durchsuchen und den Brand abzulöschen. Bei der Übungsnachbesprechung wurden die Erfahrungen noch ausgetauscht und wir konnten die Einsatzübung abschliessen.

02.10.2015 - Übung 18: Atemschutz

Bei der heutigen Übung stand das Thema Atemschutz am Übungsplan. Diesmal wurde nicht auf die Taktik im Atemschutzeinsatz der Schwerpunkt gelegt, sondern es ging allein um die Ausdauer und Kraft der Atemschutzträger. So wurden ein Stationsbetrieb aufgebaut, wo verschiedene Aufgaben zu bewältigen waren. Jeder Atemschutzträger konnte hierbei sein Grenzen der körperlichen Belastung in Erfahrung bringen. Aufgrund der positiven Rückmeldungen werden wir in Zukunft auch solche Übungen in unseren Übungsplan aufnehmen.

11.09.2015 - Nachwuchs in unseren Reihen

Am 11.09. erbilckte der kleine Armin das Licht der Welt. Selbstverständlich ``rückten´´ wir unverzüglich aus, um den stolzen Papa Kurt zu gratulieren und auch unseren Storch auf zustellen.

Wir gratulieren nochmals recht herzlich der Familie Brandecker zu ihren Nachwuchs und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

19.09.2015 - Gerätehaustag: Fahrzeugreinigung

Am 19. September fand wieder einer unserer Gerätehaus-Tage statt. Dieses Mal standen die Fahrzeugpflege bzw. Wartung im Vordergrund. Die zahlreich zusammen gekommenen Kameraden räumten zunächst beiden Fahrzeuge komplett aus. Anschließend wurden sie von innen und außen gereinigt, die Gerätschaften überprüft und gewartet. Nach vielen Stunden harter Arbeit sind unsere Fahrzeuge für die nächsten Einsätze wieder bestens gerüstet.

03.09.2015 - Übung 16: Leitern und Absturzsicherung


Bei dieser Übung wurden unseren Kameraden der richtige Umgang mit Absturzsicherungen und Leitern erklärt und gezeigt. Im Anschluss wurde noch ein praktischer Teil mit Hilfe der Steckleiter beübt.

17.09.2015 - Übung 17: Höhen- bzw. Tiefenrettung

Bei dieser Übung wurde gezeigt, wie mit Hilfe der Steckleiter Personen aus der Tiefe gerettet werden können. Im Anschluss wurde noch die Selbstrettung mittels Feuerwehrgurt gezeigt und probiert.

20.08.2015 - Übung 15: Verkehrsunfall - Fahrzeug gegen Radlader

Am 20.08. fand am Werksgelände der Firmer Moser-Beton eine Übung statt. Annahme war, dass ein PKW frontal gegen einen Radlader prallte.

Bei der Firmer Moser-Beton möchten wir uns für die Zurverfügungstellung des Geländes und Radlader bedanken.

03.07.2015 - Kindergarten Besuch in Haselbach

Auch heuer besuchte unsere Feuerwehr wieder den Kindergarten in Haselbach. Immer wieder eine schöne Aktion ........

....... wenn man mit den Kindern einen Vormittag verbringen kann. Zuerst würde unsere Feuerwehr durch Kommandant Karner vorgestellt. Im Anschluss wurde eine Räumungsübung durchgeführt, und danach könnten die Kinder mit großer Neugierde, die Welt der Feuerwehr hautnah erforschen. Ein Dank an Die Betreuerinen, dass wir auch heuer wieder kommen durften, und wir freuen uns bereits auf den nächsten Besuch im Jahr 2016.

30.08.2015 - Familienausflug

Am angeblich letzten Sommerwochenende nutzen zahlreiche Kameraden das herrliche Wetter für einen gemeinsamen Familien Ausflug nach Gmunden. In Gmunden angekommen besuchten wir zuerst den Töpfermark, anschließend gab es eine gemütliche Rundfahrt am Traunsee. Zu Mittag führen wir gemeinsam mit der Grünberg-Seilbahn auf den Grünberg und ließen uns ein herrliches ``Bradl´´ schmecken. Nachmittag verbrachten wir einige Stunden noch am Grünberg, wo die Sommerrodelbahen für Jung und Alt ein großer Spaß war. Am späten Nachmittag begeben wir uns noch zur Abkülung in den Traunsee.
Zu Hause wieder an gekommen, ließen wir im Gasthaus Bogner den Tag bei einer gemeinsamen Jause ausklingen.

19.06.2015 - WLA 2015 Überackern

Wasserwehrleistungsbewerb 2015 in Überackern. Heuer traten wieder einige Zillenbesatzungen in Überackern am Landeswasserwehr Bewerb an. Gratulieren dürfen wir Erik Kanz und Bernhard Streif zum erreichten WLA Bronze, und Martin Oberndorfen und Daniel Maurer zum erreichten WLA Silber.

Zillen Besatzungen Gesamt.

Bronze 3 Besatzungen / 2 Abzeichen

  Oberndorfer Martin / Binder Michael D Streif Bernhard (Abzeichen) / Karner Michael  Platz 15 Kanz Erik (Abzeichen)/ Rossmaier Gerhard    Platz 169    

Silber 3 Besatzungen / 2 Abzeichen

  Rossmaier Gerhard / Maurer Daniel (Abzeichen)   Platz 101 Thurnberger Gerhard / Karner Michael  Platz 6 Oberndorfer Martin (Abzeichen) / Binder Michael  Platz 93      

Einer 2 Besatzungen

  Thurnberger Gerhard D Karner Michael  Platz 57

09.07.2015 - Übung 12: Wasserdienst

Heute stand eine Wasserdienstübung in Hagenau auf dem Programm.

Ein Dank der Feuerwehr St. Peter a. H. für die Bereitstellung der Zillen.

26.06.2015 - Sonnwendfeuer

Perfekte Witterungsverhältnisse und über hundert freiwillige Helferinnen und Helfer machten ein alljährliches Fest auch heuer wieder zu einem erfolgreichen Event.

Tausende Besucherinnen und Besucher unterhielten sich auch heuer bis spät in die Nacht bei angenehmen Temperaturen. Es wurden hunderte Knacker am Lagerfeuer gegrillt und zahlreiche Kinder versuchten sich im Feuerspringen. Durch die vielen helfenden Hände war auch heuer wieder ein reibungsloser Ablauf gesichert. Die Freiwillige Feuerwehr Haselbach bedankt sich bei allen Besucherinnen und Besuchern und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

02.05.2015 - Wasserdienstgrundausbildung

Es ist sehr erfreulich wieder zwei junge Kameraden in unserer Wasserwehr begrüßen zu dürfen. Wir gratulieren Erik Kanz und Berhard Streif zum erfolgreich absolvierten Wasserwehr Lehrgang 1. Und Wünschen ihnen für den bevorstehenden Landeswasserwehrbewerb in Überackern viel Erfolg.

23.04.2015 - Übung 8: Maschinisten Ausbildung

Am 23.4.2015 hielten wir eine Maschinisten Ausbildung ab damit unsere Kamerraden im Einsatzfall gut gerüstet sind. Im Vordergrund standen die Geräte Fox3, Fox1, Uhps und Notstrom

09.04.2015 - Übung 7: Einsatzübung Stadlbrand mit vermisster Person

Übungsannahme waren spielende Kinder, welche dadurch einen Heustadl in Brand setzten. Eines der Kinder wurde im Stadl vermisst. Nach einer theoretischen Einschulung auf unsere Wärmebildkamera, Multiwarnmessgerät und dem Hochleistungslüfter wurde dieser in einer Einsatzübung praktisch verwendet. Nach kurzer Zeit konnte die vermisste Person mittels Wärmebildkamera gefunden werden.

26.03.2015 - Übung 6: Einsatzübung Personenrettung

Bei dieser Übung konnten wir das Erlernte von der Übung beim Roten Kreuz im Ernstfall anwenden.
Übungsannahme war eine Person, die in ein Silo gefallen ist und mit einem Baustahl im Bereich des Magens durchbohrt wurde. Ein Atemschuztrupp seilte sich mit Erste Hilfe Ausrüstung zur verletzten Person ab. Unsere Kameraden sicherten den Fremdkörper und bereiteten die verletzte Person auf eine Bergung mittels Spinbord vor.

14.03.2015 - Gerätehaustag

Am 14.3.2015 hielt unsere Feuerwehr einen Gerätehaustag ab. An dem sich zahlreiche Kameraden beteiligten. Während sich einige mit dem entrümpeln des Gerätehauses beschäftigten, kümmerte sich eine zweite Truppe um das einräumen des neuen Lagergebäudes. Auch einige um und einbauarbeiten wurden durchgeführt. Nochmals danke für die zahlreiche Teilnahme.

12.03.2015 - Übung 5: Auffrischung Erste Hilfe


Bei dieser Übung war das Thema Erste Hilfe. Wir fuhren mit der gesamte Mannschaft zur Diensstelle des Roten Kreuzes in Braunau. Glass Peter brachte uns in einem Crash Kurs die Grundlagen näher. Danach vertieften wir die Versorgung eines Patienten mit einem Fremdkörper. Vielen Dank an das Rote Kreuz für diesen Informativen Abend!

28.02.2015 - Weber Hydraulik Seminar

Am 28.02.2015 nahmen zwei unserer Kameraden an einem Weber-Hydraulik Seminar teil. Am Vormittag wurde eine theoretische Schulung des Roten Kreuzes sowie von der Firma Weber-Hydraulik zum Thema Personenrettung aus verunfallten Fahrzeugen durchgeführt. Am Nachmittag wurde das erlernte bereits in die Praxis übernommen. Hier wurden verschiedenste Techniken abgearbeitet, die auch in Zukunft für unsere Feuerwehr eine Rolle spielen werden. 

HFM Mike Binder

28.02.2015 - Jahresvollversammlung

Das Jahr 2014 - ein Rückblick

Am 28.2.2015 fand im Veranstaltungszentrum die alljährliche Jahresvollversammlung statt. Dies bietet die Gelegenheit alle Geschehnisse vom vergangenen Jahr zusammenzufassen und auch den Vertretern der Gemeinde zu präsentieren. Reiter Markus erhiet die Verdienstmedaille für 25-jährige Tätigkeit und Schaurecker Anton jene für 40-jährige.

Insgesamt wurde unsere Feuerwehr zu 32 Einsätzen gerufen. Dies teilte sich in 9 Brandeinsätze und 23 technische Einsätze auf. Auch heuer rückten unsere Kameraden wieder zu einem Hilfseinsatz nach Unwettern aus. Am 4. August unterstützten wir die Kameraden aus Fraham und befreiten zahlreiche Keller vom Wasser.

 

Um im Einsatzfall souverän reagieren zu können besuchen unsere Männer regelmäßig Übungen, Schulungen und Lehgänge. Im letzten Jahr fanden 42 Übungen statt und 17 Lehrgänge wurden besucht. 25 Urlaubstage wurden dafür von den Kameraden aufgewendet. Natürlich wurden auch wieder 6 Kommandositzungen und zahlreiche Dienstbesprechungen abgehalten und wir besuchten sowohl die Vollversammlungen der Nachbarfeuerwehren als auch die Bezirks- und Abschnittstagung.

Seit 15 Jahren ist der Zeughausneubau bei uns ein Thema und nun machten wir einen Schritt in die richtige Richtung. Um unseren Platzproblemen etwas entgegenzusetzen, wurde 2014 ein KHD-Lager erbaut. Dieses Gebäude steht auf dem Grundstück, welches bereits von der Gemeinde für ein neues Zeughaus vorgesehen ist. Viele ehrenamtliche Stunden verbrachten unsere Kameraden auf der Baustelle und gewährleisteten somit, dass sich die Kosten so gering als möglich hielten.

Besonders hervorheben möchten wir die Leistungen unserer Jugendgruppe. Im Jahr 2014 wurden Wissentestabzeichen in Bronze und eines in Gold erreicht. Außerdem nahmen unsere Burschen bei 3 Bewerben teil und erreichten insgesamt 5 Leistungsabzeichen in Bronze. Jeden Freitag findet bei uns eine Jugendübung statt und es wird stets für Abwechslung im Programm gesorgt.

Für die Bevölkerung organisierten wir wieder eine Feuerlöscherüberprüfung und das alljährliche Sonnwendfeuer.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, dem Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher und der Stadtgemeinde für die gute Zusamenarbeit.


Download Jahresbericht 2014
 

26.02.2015 - Übung 4: Trenn- & Schneidgeräte

Am 26.02.2015 fand eine Übung mit dem Thema Trenn- & Schneidgeräte statt.

Dabei ging es vor allem um den richtigen Umgang und die benötigte Schutzausrüstung für das jeweilige Gerät, wie zum Beispiel bei der Motorsäge die Schnittschutzhose und der Forsthelm.

21.02.2015 - Feuerwehrskitag


Bei unserem jährlichen Feuerwehrskitag konnten die Teilnehmer heuer in Schladming einen traumhaften Tag verbringen. Die Skigruppe Haselbach konnte ihr können bei einem Rennen unter beweis stellen. Mit viel Spaß und Ehrgeiz wurden super Leistungen erzielt. Den Abend liesen wir in der Hohenhaus Tenne gemütlich ausklingen! Vielen Dank für die Teilnahme!

07.02.2015 - Neuer Feuerwehrfunker

Zum erfolgreich abgeschlossenen Funklehrgang gratulieren wir dem Teilnehmer, Kanz Erik, recht herzlich!

29.01.2015 - Übung 2: Hebekissen / Stab-Fast

Bei der heutigen Übung wurde die richtige Handhabung und Umgang mit dem Stab-Fast geübt. Des weiteren wurde mit Hebekissen eine Geschicklichkeitsübung durchgeführt.

16.01.2015 - 1. Treffen der Klassiker

Reservisten gründen die "Klassiker der FF Haselbach"

Unsere Reservisten treffen sich ab heuer alle zwei Monate im Gerätehaus um einen gemütlichen und kameradschaftlichen Abend zu verbringen. Aber auch um sich über den aktuellen Stand unserer Feuerwehr zu informieren und neuen Gerätschaften kennen zu lernen. Die erste Veranstaltung dieser Art wurde sehr positiv aufgenommen und so wurde auch die eine oder andere "Alte Geschichte" wiederaufgelebt. Auch ein neuer Name für unsere Reservisten wurde gefunden. "Klassiker der FF Haselbach" unter diesen Namen werden ab heuer unsere Kameraden der Reserve einige Aktivitäten und Ausflüge veranstalten. Die Klassiker werden von nun an von unseren Ehrenkommandanten E-HBI Sepp Zeilinger sen. geführt.

15.01.2015 - Übung 1: Fahrzeugkunde

Übung 1: Fahrzeugkunde

Traditionell wie jedes Jahr ist die erste Übung Fahrzeugkunde. Diese Übung wurde am Städtischen Bauhof abgehalten.