30.11.2016 - Technischer Einsatz - Personenrettung - Josef-Mohr Str.

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 30.11.2016
Einsatzgrund: Personenrettung
Einsatzort: Josef-Mohr Str.
Einsatzdauer: von 11:55 Uhr bis 12:30 Uhr (Gesamt: 35 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: LFB-A1
Mannschaftsstärke: 6
Feuerwehren: Haselbach, Braunau

Am Mittwoch den 30.11.2016 wurden wir zu einer Liftöffnung in die Josef-Mohr Str. alarmiert. Nach rund 20 Minuten konnte die Person wohlauf aus dem Lift befreit werden.

15.11.2016 - Brandeinsatz - Brand Gewerbe/Industrie - Sankt Peter am Hart

Stichwort: Brandeinsatz
Datum: 15.11.2016
Einsatzgrund: Brand Gewerbe/Industrie
Einsatzort: Sankt Peter am Hart
Einsatzdauer: von 17:00 Uhr bis 23:30 Uhr (Gesamt: 06 Stunde(n) und 30 Minute(n))
Alarmstufe: 3
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: LFB-A1, KDO-F, LAST
Mannschaftsstärke: 12
Feuerwehren: Haselbach, Braunau, Aching, Ranshofen, BTF AMAG, St.Peter, Mining, Neukirchen, Burgkirchen

Am Dienstag den 15.11.2016 wurden wir am späten Nachmittag gegen 17:00 Uhr zur Unterstützung nach St.Peter am Hart (Brand Gewerbe/Industrie) alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache brach am frühen Morgen ein Brand in einem Sägespäne Silo aus. Um den Brandherd zu lokalisieren, wurde der Silo mittels Schaufeln unter schwerem Atemschutz komplett entleert. Der Einsatz dauerte bis in die späten Nachtstunden. Von der Feuerwehr Haselbach standen 12 Atemschutztrupps im Einsatz.

27.10.2016 - Brandeinsatz - Brand KFZ - B148 / KM26 / Höhe Auffahrt Mining

Stichwort: Brandeinsatz
Datum: 27.10.2016
Einsatzgrund: Brand KFZ
Einsatzort: B148 / KM26 / Höhe Auffahrt Mining
Einsatzdauer: von 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr (Gesamt: 45 Minute(n))
Alarmstufe: 3
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: LFB-A1, LAST
Mannschaftsstärke: 12
Feuerwehren: Haselbach, Braunau, Ranshofen, St.Peter, Mining

Am 27.10.2016 wurden wir zu einem LKW-Brand auf der B148 alarmiert. Da die Ladung aus Strohballen bestand und die Wasserversorgung an dieser Stelle nicht ausreichend war, wurden weitere Feuerwehren angefordert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren bereits weitere 9 Feuerwehren alarmiert, um den Brandschutz in der Stadtgemeinde Braunau aufrecht zu erhalten, wurden wir umgehend vom Einsatz abgezogen und rückten wieder ins Zeughaus ein.

23.09.2016 - Technischer Einsatz - Wespeneinsatz - Industriezeile

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 23.09.2016
Einsatzgrund: Wespeneinsatz
Einsatzort: Industriezeile
Einsatzdauer: von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Gesamt: 02 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 1
Feuerwehren: Haselbach

08.09.2016 - Technischer Einsatz - Wespeneinsatz - Lach

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 08.09.2016
Einsatzgrund: Wespeneinsatz
Einsatzort: Lach
Einsatzdauer: von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr (Gesamt: 01 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 2
Feuerwehren: Haselbach

15.09.2016 - Technischer Einsatz - Technischer Einsatz klein - Dietfurt

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 15.09.2016
Einsatzgrund: Technischer Einsatz klein
Einsatzort: Dietfurt
Einsatzdauer: von 12:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Gesamt: 05 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: LAST, Notstrom 150kVA
Mannschaftsstärke: 2
Feuerwehren: Haselbach

Am 15.09.2016 wurde wir zur Stromversorgung einer Baustelle an der Mattig telefonisch alarmiert!

Durch die Bauarbeiten wurde ein Kabel beschädigt und die gesamte Stromzufuhr lahmgelegt, deswegen liefen auch die Tauchpumpen die das Wasser der Mattig umleiteten nicht mehr. Um sicherzustellen, dass die Baustelle nicht Überflutet wird und die Arbeiten nicht eingestellt werden müssen, sicherten wir mittels unsere mobilen 150kVA-Notstromanlage, für ca. 5 Stunden die Stromversorgung.

13.08.2016 - Technischer Einsatz - Wespeneinsatz - Lachweg

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 13.08.2016
Einsatzgrund: Wespeneinsatz
Einsatzort: Lachweg
Einsatzdauer: von 10:30 Uhr bis 10:50 Uhr (Gesamt: 20 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: keine
Mannschaftsstärke: 1
Feuerwehren: Haselbach

13.08.2016 - Technischer Einsatz - Wespeneinsatz - Max-Schlickingerstraße

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 13.08.2016
Einsatzgrund: Wespeneinsatz
Einsatzort: Max-Schlickingerstraße
Einsatzdauer: von 16:20 Uhr bis 17:15 Uhr (Gesamt: 55 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 2
Feuerwehren: Haselbach

26.07.2016 - Technischer Einsatz - Wespeneinsatz - Am Buttingergrund

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 26.07.2016
Einsatzgrund: Wespeneinsatz
Einsatzort: Am Buttingergrund
Einsatzdauer: von 20:45 Uhr bis 21:15 Uhr (Gesamt: 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 1
Feuerwehren: Haselbach

Am 26.7.2016 wurden wir per Telefonanruf zur Entfernung eines Wepennestes gerufen, welches rasch entfernt werden konnte.

25.06.2016 - Technischer Einsatz - Sturmschaden - Kreisverkehr Simbacher Landesstr.

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 25.06.2016
Einsatzgrund: Sturmschaden
Einsatzort: Kreisverkehr Simbacher Landesstr.
Einsatzdauer: von 19:30 Uhr bis 20:00 Uhr (Gesamt: 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 6
Feuerwehren: Haselbach

Aufgrund eines kurzen Sturm mit Starkregen mussten einige Äste und kleiner Überflutungen von der Feuerwehr Haselbach abgearbeitet werden.

25.06.2016 - Technischer Einsatz - Sturmschaden - Hayden Straße

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 25.06.2016
Einsatzgrund: Sturmschaden
Einsatzort: Hayden Straße
Einsatzdauer: von 19:10 Uhr bis 19:20 Uhr (Gesamt: 10 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: LAST
Mannschaftsstärke: 2
Feuerwehren: Haselbach

Aufgrund eines kurzen Sturm mit Starkregen mussten einige Äste und kleiner Überflutungen von der Feuerwehr Haselbach abgearbeitet werden.

25.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Gasteiger Straße

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 25.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Gasteiger Straße
Einsatzdauer: von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr (Gesamt: 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: LFB-A1, LAST
Mannschaftsstärke: 6
Feuerwehren: Haselbach

Aufgrund eines kurzen Sturm mit Starkregen mussten einige Äste und kleiner Überflutungen von der Feuerwehr Haselbach abgearbeitet werden.

25.06.2016 - Brandeinsatz - Brand Baum/Flur/Böschung - Stechlweiher

Stichwort: Brandeinsatz
Datum: 25.06.2016
Einsatzgrund: Brand Baum/Flur/Böschung
Einsatzort: Stechlweiher
Einsatzdauer: von 18:40 Uhr bis 19:10 Uhr (Gesamt: 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F, LAST
Mannschaftsstärke: 9
Feuerwehren: Haselbach

Aufgrund des starken Wind, mussten ein Lagerfeuer abgelöscht werden.

25.06.2016 - Technischer Einsatz - Sturmschaden - Lachweg

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 25.06.2016
Einsatzgrund: Sturmschaden
Einsatzort: Lachweg
Einsatzdauer: von 18:40 Uhr bis 19:20 Uhr (Gesamt: 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: LFB-A1
Mannschaftsstärke: 7
Feuerwehren: Haselbach

Aufgrund eines kurzen Sturm mit Starkregen mussten einige Äste und kleiner Überflutungen von der Feuerwehr Haselbach abgearbeitet werden.

09.06.2016 - Katastropheneinsatz - Überflutung - Simbach Kläranlage BRD

Stichwort: Katastropheneinsatz
Datum: 09.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Simbach Kläranlage BRD
Einsatzdauer: von 00:00 Uhr bis 00:00 Uhr (Gesamt: )
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F, LAST
Mannschaftsstärke: 19
Feuerwehren: Haselbach

Der längste Einsatz in der Geschichte der Feuerwehr Haselbach. 192 Stunden durchgehend im Einsatz mit je 2 Mann ergibt einen Einsatzstundenaufwand in 8 Tagen von 384 Stunden.

Am Donnerstag den 09. Juni 2016 wurde unsere Feuerwehr mit dem Einsatz beauftragt eine Hannibal - Hochleistungspumpe vom LFV OÖ für die nächsten 8 Tage zu betreuen. Dies war ein Einsatz welcher 9 Tage nach der Flutkatastrophe in Simbach im Hintergrund lief. Jedoch eine durchaus wichtige Aufgabe, wäre es nicht möglich gewesen das gesamte Wasser aus dem Kanalsystem in Simbach ständig abzupumpen,so wären das Kanalsystem übergegangen und die Keller der bereits betroffenen Häuser wieder mit Wasser vollgelaufen. Ein großer Dank an alle Kameraden, welche sich bereit erklärt haben eine Schicht zu übernehmen !!!

Ein Dank auch unseren ``S4´´  Manfred Obermayr der ständig um eine gute Versorgung unserer Kameraden bemüht ist. DANKE !!!

Weitere Infos: http://www.bfk-braunau.at/site/index.php/afkdo-braunau/einsaetze/1835-laengster-feuerwehreinsatz-ging-zu-ende

02.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Laaber Holzweg

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 02.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Laaber Holzweg
Einsatzdauer: von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Gesamt: )
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 4
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten > Starkregen

02.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Aventinstraße

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 02.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Aventinstraße
Einsatzdauer: von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr (Gesamt: 02 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 4
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten > Starkregen

02.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Haselbach

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 02.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Haselbach
Einsatzdauer: von 09:30 Uhr bis 10:00 Uhr (Gesamt: 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 4
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten > Starkregen

02.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Am Buttinger Grund

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 02.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Am Buttinger Grund
Einsatzdauer: von 07:30 Uhr bis 09:30 Uhr (Gesamt: 02 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: KDO-F, LAST
Mannschaftsstärke: 8
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten > Starkregen

01.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Mattigstraße

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 01.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Mattigstraße
Einsatzdauer: von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr (Gesamt: )
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 9
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten > Starkregen

01.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Max Schlickinger Str.

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 01.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Max Schlickinger Str.
Einsatzdauer: von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr (Gesamt: 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 9
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten > Starkregen

01.06.2016 - Technischer Einsatz - Technischer Einsatz klein - Bezirkssporthalle Braunau

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 01.06.2016
Einsatzgrund: Technischer Einsatz klein
Einsatzort: Bezirkssporthalle Braunau
Einsatzdauer: von 17:40 Uhr bis 20:40 Uhr (Gesamt: 03 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: LAST
Mannschaftsstärke: 2
Feuerwehren: Haselbach

Unterstützung Rotes Kreuz beim Aufbau eines Notquatieres in der Bezirkssporthalle.

01.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Auf der Wiese

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 01.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Auf der Wiese
Einsatzdauer: von 17:20 Uhr bis 18:00 Uhr (Gesamt: 40 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 9
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten > Starkregen

01.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Am Stadtbach

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 01.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Am Stadtbach
Einsatzdauer: von 17:50 Uhr bis 17:20 Uhr (Gesamt: 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 9
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten > Starkregen

01.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Am Stadtbach

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 01.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Am Stadtbach
Einsatzdauer: von 16:50 Uhr bis 17:50 Uhr (Gesamt: 01 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 9
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten > Starkregen

01.06.2016 - Technischer Einsatz - Überflutung - Laaber Holzweg

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 01.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Laaber Holzweg
Einsatzdauer: von 14:50 Uhr bis 16:50 Uhr (Gesamt: 02 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: KDO-F
Mannschaftsstärke: 9
Feuerwehren: Haselbach

Pumparbeiten - wegen Starkregen

01.06.2016 - Technischer Einsatz - Personenrettung - Gartenstraße, Simbach BRD

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 01.06.2016
Einsatzgrund: Personenrettung
Einsatzort: Gartenstraße, Simbach BRD
Einsatzdauer: von 14:55 Uhr bis 22:55 Uhr (Gesamt: 08 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: LFB-A1, LAST, Zille
Mannschaftsstärke: 15
Feuerwehren: Haselbach

Am Mittwoch dem 01.Juni gegen 15:00 Uhr wurde die Feuerwehr Haselbach zur Personenrettung und Unterstützung für die Feuerwehr Simbach in die Gartenstraße alarmiert. Durch den andauernden Starkregen traten sämtliche Bäche und Flüsse über die Ufer und Überfluteten die Gartenstraße in wenigen Minuten, da das Wasser ca. 1,5 Meter hoch Stand konnten viele Anwohner ihre Häuser nicht mehr verlassen. Nach einer kurzen Lageerkundung fingen wir gemeinsam mit den anderen Einsatz Organisationen an die Gartenstraße mittels Zille und Schlauchboote die Anwohner aus Ihren Häusern zu retten und in die Notunterkunft zu Transportieren. Der Einsatz Dauerte bis in die späten Abendstunden.

01.06.2016 - Katastropheneinsatz - Überflutung - Gemeinde Handenberg

Stichwort: Katastropheneinsatz
Datum: 01.06.2016
Einsatzgrund: Überflutung
Einsatzort: Gemeinde Handenberg
Einsatzdauer: von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr (Gesamt: 05 Stunde(n) und 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: LFB-A1, LAST, TS-Anhänger, Notstrom 150kVA
Mannschaftsstärke: 9
Feuerwehren: Haselbach

Um 9 Uhr bekamen wir die erste Meldung, wir sollten die Feuerwehr Handenberg bei diversen Hochwassereinsätzen unterstützen. Kurz darauf kam auch schon die Entwarnung, der Regen wird leichter und die Einsatzkräfte vor Ort können die Aufgabe alleine stemmen. So schnell die Entwarnung kam, kam auch wieder der erste Einsatz, um 10 Uhr wurde unsere Wehr zur Überflutung bei der Firma Mitterbauer Stahlbau GmbH gerufen. Unverzüglich rückte unser KDO mit Nasssauger und Schmutzwasserpumpe sowie der Last mit TS-Anhänger aus. Bereits bei der Anfahrt über Neukirchen an der Enknach konnten wir uns schon denken, dass es sich hier nicht nur um 5cm Wasser im Keller handeln wird. Dies bestätigte sich bei der ersten Lageerkundung durch HBI Karner Mike. Weil  bereits die komplette Elektroverteilung unter Wasser stand, wurde als erste Maßnahme die Abschaltung der Stromzufuhr durch die Energie AG veranlasst. Da der sonst so ruhige Fillmansbach bereits über die Ufer getreten war, wurde der gesamte Werkstättenbereich samt Vorplatz vom Wasser überflutet. Die Besitzer versuchten Notdürftig einen Damm aus Holzbrettern zu errichten. Wir begannen sofort mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln die Firma und Wohnhäuser von Wasser zu befreien. Mit unseren „kleinen“ Notstrom erreichten wir schnell die Belastungsgrenze und so kam unser neues 150kVA Notstrom zum Einsatz und bewährte sich auf Anhieb. Durch das trotzdem steigende Wasser wurde in einem Kellerabteil ein Öltank aus der Verankerung gerissen und schlug Leck. In diesem Bereich mussten wir unsere Arbeit einstellen, da das verunreinigte Wasser von einem Entsorgungsunternehmen abgepumpt werden musste. Um ca. 14 Uhr hatten wir das meiste Wasser aus den Gebäuden gepumpt und konnten die restlichen Arbeiten der Feuerwehr Handenberg überlassen, die ebenfalls vor Ort war. Bei der Heimfahrt erreichte uns schon der nächste Notfall: „Menschenrettung in Simbach am Inn“. Der Bezirkshauptmann von Braunau, Georg Wojak, sprach uns allen aus der Seele: "Wenn man das Wort Katastrophe in den Mund nehmen kann, dann derzeit im Bezirk Braunau. Vermurungen, Überflutungen und dadurch mehr als ein Dutzend Straßensperren!"

Die Feuerwehr Haselbach stand mit 9 Mann, 5 Stunden in Handenberg im Einsatz.

30.05.2016 - Technischer Einsatz - Technischer Einsatz klein - Auf der Haiden

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 30.05.2016
Einsatzgrund: Technischer Einsatz klein
Einsatzort: Auf der Haiden
Einsatzdauer: von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr (Gesamt: 03 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: LAST
Mannschaftsstärke: 1
Feuerwehren: Haselbach

27.05.2016 - Technischer Einsatz - Türöffnung - Aventinstrasse

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 27.05.2016
Einsatzgrund: Türöffnung
Einsatzort: Aventinstrasse
Einsatzdauer: von 12:40 Uhr bis 13:25 Uhr (Gesamt: 45 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: LFB-A1
Mannschaftsstärke: 8
Feuerwehren: Haselbach, Braunau

05.04.2016 - Technischer Einsatz - Technischer Einsatz klein - Auf der Haiden

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 05.04.2016
Einsatzgrund: Technischer Einsatz klein
Einsatzort: Auf der Haiden
Einsatzdauer: von 07:30 Uhr bis 10:30 Uhr (Gesamt: 03 Stunde(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Persönlich/Telefon
Fahrzeuge: LAST
Mannschaftsstärke: 1
Feuerwehren: Haselbach

05.02.2016 - Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung - Bahnübergang Maierhof

Stichwort: Technischer Einsatz
Datum: 05.02.2016
Einsatzgrund: Fahrzeugbergung
Einsatzort: Bahnübergang Maierhof
Einsatzdauer: von 08:45 Uhr bis 09:15 Uhr (Gesamt: 30 Minute(n))
Alarmstufe: 1
Alarmierung: LWZ/BWST
Fahrzeuge: LFB-A1, KDO-F
Mannschaftsstärke: 8
Feuerwehren: Haselbach, Braunau

Gemeinsam mit der Feuerwehr Braunau wurden wir mit dem Einsatzstichwort "PKW auf Gleis" zu einer Fahrzeugbergung nach Maierhof alarmiert.